Romantic Date

HVD Reina del Mar

Romantik in Bulgarien?

Romantik und ein stillvolles & luxioriöses Hotel, verbindet man vielleicht nicht direkt mit Bulgarien, aber genau das bietet euch das HVD Reina del Mar in Obzor. Also schnell etwas Schickes angezogen und auf geht’s auf ein Date mit der Guest Relation Managerin.

Obzor – 10 Kilometer Strand, Natur pur und Ruhe

In Bulgarien sind der Goldstrand und der Sonnenstrand die Touriziele schlechthin und bei Urlaubern schon immer sehr beliebt. Es gibt aber auch noch andere, etwas beschaulichere, aber nicht weniger schöne Urlaubsorte. Einer davon ist Obzor.

Nach dem wir den Gold- und Sonnenstrand bei Tag und Nacht erlebt haben, sind wir für ein paar Tage nach Obzor umgesiedelt. Der Name klingt nach Gold- und Sonnenstrand erst einmal weniger verlockend. Obzor wird aber auch „Stadt der Sonne“ genannt, übersetzt aus seinem alten Namen Heliopolis, auf den die Römer die Stadt getauft hatten. Kamen früher die Römer noch zu Besuch, um von Obzor aus Handelswegen zu verteidigen, kommen die Besucher jetzt für Sonne, Strand und tolle Natur. 

Die Stadt der Sonne liegt ziemlich genau zwischen Varna und Burgas und direkt an der Schwarzmeerküste. Der goldgelbe, feine Sandstrand steht dem Goldstrand in Nichts nach und ist mit fast 10 Kilometern Länge einer der längsten Strände Bulgariens. Der Strand ist wirklich richtig cool. Ganz besonders gut gefallen haben uns die Strandabschnitte Südstrand und Irakli. Ergänzt wird die perfekte Strandkulisse durch atemberaubende Natur mit viel Grün und Bergen im Hinterland.

Wir schauen uns auf Trips auch gerne mal ein paar kulturelle Highlights an und auch die gibt es in Obzor. Überall im Ort findet man Überbleibsel der Römer, wie Ruinen römischer Bäder oder zerfallene Säulen. Wir haben uns Räder ausgeliehen und sind zu den Festungsruinen Koziak gefahren, die ungefähr 3 Kilometer von der Stadt entfernt liegen. Konnte man sich mal gut anschauen, aber ein mega Highlight war es für uns nicht.

Unser Hoteltipp 

Ein Highlight war allerdings unser Hotel HVD Reina del Mar. Wir hatten vorab keine großartigen Erwartungen an Obzor und das Hotel, aber es war wirklich sehr gut. Das HVD Reina del Mar ist ganz neu und sehr edel und schick eingerichtet.

Die Zimmer sind mega geräumig und haben ein sehr großes bequemes Bett. Man hat die Qual der Wahl zwischen einem der 5-Pools oder dem tollen Strand, der direkt vor der Tür liegt. Wir haben uns in dem Hotel super wohl gefühlt und mega lecker gegessen. Ganz besonders im Beach Restaurant, in dem es weltklasse Seafood gab. Mit dem Essen kam uns dann auch unsere Videoidee und wir haben uns für unser Video direkt die Guest Relations Managerin geschnappt und mit ihr ein romantisches Date für die Kamera eingefangen. Ganz so romantisch wie es aussieht war es natürlich nicht. Direkt mit der Kamera vor dem Gesicht, kommt natürlich schwerer lockere Stimmung auf. Aber wir haben unser Bestes gegeben. Generell ist das mit den Dates und co. immer eher etwas problematisch. Wenn du nur kurz an einem Ort bist, reicht die Zeit meistens nicht, um jemanden näher kennenzulernen. Auch wenn wir mal zurück in Duisburg sind, sind wir oft nur ein paar Wochen daheim und voll gepackt mit Arbeit, Familie, Freunden und Sport. Wie gut, dass wir am Ende des Tages immer noch uns beide haben :-D. Das HVD Reina del Mar hat aber nicht nur richtig gutes Essen und eine riesige Auswahl beim All-Inclusive. Inklusive sind auch jede Menge Sportmöglichkeiten, wie Fitnesscenter, Yoga, Kickboxen, Pilates oder Wasserball. Das haben wir natürlich voll ausgekostet und einfach mal ein wenig von allem gemacht.

Lohnt sich ein Trip nach Obzor?

In Bulgarien müssen es nicht immer die Klassiker Sonnen- und Goldstrand sein. Obzor ist zwar längst nicht so bekannt, wie die anderen Touristenhochburgen in Bulgarien, aber genau daher auch nicht so voll und viel entspannter. In dem Badeort gibt es einige gute Hotels, wie das HVD Reina del Mar. Das Hotel hat seine 5-Sterne definitiv verdient und hat alles im Gepäck, was man für einen entspannten Urlaub so braucht. Für ein paar entspannte Tage kann man nichts verkehrt machen, wenn man nach Obzor reist und sich im HVD Reina del Mar einbucht. Vor allem ist es hier ruhiger als z.B. am Goldstrand. Und etwas Ruhe können wir bei den ganzen Trips öfter mal gebrauchen. Wir sind wieder mal wieder positiv überrascht von Bulgarien. Eigentlich stand Bulgarien nie auf meiner Bucketlist, ist jedoch immer wieder eine Reise wert. Ich bin gespannt, was uns dort noch so erwartet.

Hier gibt's mehr

Kilometer

Länder

Videos

Folgt uns auch auf

Begleitet uns auf unserer

Reise